• Body & Soul Gerlingen

Meine Arbeit

Ich finde, Massagen sind wie Balsam für Körper und Seele und ich liebe es, zu massieren und zu berühren.

Daher möchte ich in unserer schnellen und hektischen Welt mit so viel Anforderungen und Druck gerne einen Raum kreieren, in dem Sie jenseits von Tun und Leisten in die Entspannung kommen können und diese als eine wertvolle Qualität Ihres Seins erleben können.

Nicht nur, um wieder fit und leistungsfähig zu sein, sondern auch, weil diese Momente in sich sinnhaft und kostbar sind.

Meine Arbeit: Die Basis

  • Die Basis meiner Arbeit sind Respekt und Achtsamkeit. Ich bin dankbar für das Vertrauen, das Sie mir entgegenbringen und dass ich Sie berühren darf
  • Sie stehen als ganzer Mensch mit Ihrem Anliegen im Fokus
  • Die Session wird geprägt vom sehr persönlichen Kontakt und Dialog
  • Es ist mein Anliegen, dass sich durch die Massage auf der körperlichen Ebene Entspannung einstellt, Sie sich gesehen und rundherum gut berührt fühlen und so auch die Seele aufatmen kann

Meine Arbeit: Die Massagen

  • In jeder Massagesession wird der Körper auch als Ganzes berücksichtigt und generell können alle Körperpartien massiert werden. Ich biete jedoch keine Intimmassagen oder erotischen Massagen an
  • Je nach Beschwerden und Befindlichkeiten werden die Schwerpunkte nach Absprache gewählt
  • Zur nachhaltigen Verbesserung der Gesamtsituation ist meist eine Abfolge mit mehreren Sessions hilfreich

Meine Arbeit: Das Handwerkszeug

  • Als Werkzeug dienen meine Hände mit grundlegenden Massagetechniken wie Kneten, Streichen, Dehnen sowie Griffe zur Entspannung des tiefen Bindegewebes und Bewegungsabfolgen zur Lockerung von Gelenken. Atem und einfühlsame Präsenz begleiten dieses Geschehen
  • Spezielle Aromaöle und angenehme Hintergrundmusik nach Absprache unterstützen den Prozess des Entspannens und Loslassens
  • Ich lasse mich dabei auch leiten von meiner Intuition und der Weisheit meiner Hände, die oftmals spüren, was es braucht

Meine Arbeit: Der Ablauf

  • Jede Session umfasst ein etwa zehnminütiges Vorgespräch, die Massage (ca. 50 Min.) und ein kurzes Nachgespräch, ggf. mit kleinen Anregungen und Impulsen, die auf das zugrundeliegende Massagethema eingehen
  • Im Vorgespräch sprechen wir über die momentane Befindlichkeit, das Thema und das aktuelle Anliegen. Daraus entwickeln wir gemeinsam die „Choreographie“ für die folgende Massage
  • Normalerweise beginnt die Massage mit einigen Haltegriffen zum Runterkommen, Ankommen und aufeinander Einschwingen. Je nach Anliegen zielen die Griffe und Bewegungsabfolgen auf eine tiefere muskuläre Lockerung ab oder mehr auf eine Rundum-Wohlfühl-Entspannung
  • Im Nachgespräch erfolgt ein kurzer Austausch über das Erleben und ein Abstimmen des weiteren Vorgehens